Berufserfahrung

in leitenden Positionen der Möbelindustrie, Immobilien-, Finanz- und Kreativwirtschaft

Projektleiter

von öffentlich und privat geförderten Drittmittelprojekten

Spezialist

für transdisziplinäre Themenstellungen der Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Studiengangsleiter

des internationalen Masterprogramms „Sustainability in Fashion & Creative Industries (M.A.)“

Professor

für Management / Design an der Hochschule Fresenius, ehem. Vertretungsprofessor für Umweltökonomie / Nachhaltigkeit an der HTW Berlin

Aktuelles

08/19: Video-Zusammenfassung der Upnovation Konferenz (Innovationsforum Upcycling, 27.-28. Juni 2019 im Deutschen Technikmuseum Berlin) erschienen

06/19: Fachvortrag “Smart Living” auf der Upnovation Konferenz im Deutschen Technikmuseum Berlin am 27.06.2019

05/19: Fashion meets Furniture: 2nd Upnovation Workshop Summary @ Fresenius University of Applied Science

Forschung | Projekte

TOG Marketingkonzept und Leitbild
Dynamics in the digital sustainable transformation of fashion and creative industries (HSF/AMD)
Upnovation | Innovationforum Upcycling (BMBF)
Mensch - Kultur - Natur
3D-Didaktik Design (SKIP/HSF)
Buy Good Stuff Metropolen (AMD Verbund)
Kunst - Kultur - Raumgestaltung
TOG Marketingkonzept und Leitbild

Ein Projekt der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg-Neustrelitz

CI und Kommunikationsstrategie

Dynamics in the digital sustainable transformation of fashion and creative industries (HSF/AMD)

Ein von der Hochschule Fresenius und der Akademie Mode & Design gefördertes Forschungsprojekt (2019)

Upnovation | Innovationforum Upcycling (BMBF)

Das „Innovationsforum Upcycling“ ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Projekt im Rahmen der Förderinitiative Innovationsforen Mittelstand. Das Ziel besteht darin, ein neues interdisziplinäres Netzwerk aus KMUs, wissenschaftlichen Institutionen und Verbänden entstehen zu lassen, um durch Ausschöpfung von Verbundvorteilen, Bildung von Kooperation und strategischen Allianzen kreative und innovative Upcycling-Geschäftsmodelle für langlebige Wohngegenstände zu entwickeln.

www.upnovation.de

Mensch - Kultur - Natur
  • EUROPA 2020 – Strategie, UNESCO Weltnaturerbe, LEADER-Projekt „Mensch-Kultur-Natur“ im Müritz-Nationalpark
3D-Didaktik Design (SKIP/HSF)

Ein von der Hochschule Fresenius gefördertes Forschungsanreizprojekt (2018)

Buy Good Stuff Metropolen (AMD Verbund)

Ein AMD Verbundprojekt für Eco-Fair-Fashion (2014 – 2019)

www.buygoodstuff.de

Kunst - Kultur - Raumgestaltung

INNOVATION HUB & CO-CREATION „Kunst – Kultur – Raumgestaltung“

Vorträge

Lehre

Management | Ökonomie

Finanzierung & Investition
Digital Marketing & Brand Management
Rechnungswesen
Controlling
Human Resources
Grundlagen des Managements
Volkswirtschaftslehre
Entrepreneurship & Creative Industries

Wirtschaftsethik | Nachhaltigkeit

Business Ethics in Changing Markets
Circular Supply Chain Management
Betriebliche Umweltökonomie
Präventiver Umweltschutz
Sustainable Business Psychology
Normatives & nachhaltiges Management
Umweltpolitik
Geld & Moral

Design | Tech

Design Concepts
Interior- & Produktdesign
Facility Design & Management
Möbelfertigung & Upcycling
Raumdesign
Bildsprache & Designstrategien
Nachhaltige Materialtechnologie

Wissenschaftstheorien | Soft Skills

Wissenschaftliche Kompetenzen & Wissenschaftstheorien
Wissenschaftliches Arbeiten
Konfliktmanagement & Mediation
Leadership
Agiles Projektmanagement
Motivationstraining
Rhetorik

Publikationen

Demele. U. (2019): Pragmatische Theorie des Upcyclings – Entwicklung eines konzeptionellen Rahmens zur strukturellen Neuorientierung der Möbelindustrie, in: Demele, U./ Peters, O. (Hrsg.): Perspektiven digitaler-nachhaltiger Transformation in der Möbelindustrie, Berlin.

Demele. U. (2019): Smart Living als innovatives Raumkonzept – Ergebnisse der (inter-)nationalen Markt- und Technikstudien, in: Demele, U./ Peters, O. (Hrsg.): Perspektiven digitaler-nachhaltiger Transformation in der Möbelindustrie, Berlin.

Demele, U. (2019): Circular Economy and Sustainable Digital Transformation, Upnovation-Studie, Berlin.

Demele, U./ Barbe, J. (2018): Nachhaltigkeit im Modedesign, Akademie für Mode und Design (Hrsg.), Berlin.

Demele, U./ Külcür, L. C. (2016): Nachhaltige Antriebstechnologien – Marktchancen von Elektromobilität im Post-Erdöl-Zeitalter, Forschungsstudie UnternehmensGrün, Bundesverband der grünen Wirtschaft (Hrsg.), Fachpublikationsreihe umweltgerechtes Wirtschaften, Berlin.

Demele, U. (2016): Nachhaltiges Produktdesign als Kulturgut, in: Art Aurea, Fachmagazin für Kunst und Design, Ausgabe 1/ 2016, S.76-79.

Demele, U. (2015): Finanzmarktwirtschaft und Ethik – Wege zum verantwortungsethischen Privatinvestment, Monographie, oekom Verlag, München.

Demele, U. (2014): Nachhaltigkeitsbewertung in der Tourismusbranche – Deduktion eines Analyserasters zur Klassifizierung der Umweltperformance von Hotels auf Basis der durch die EU-Kommission festgelegten Umweltkriterien des EU-Eco-Labels (2009/578/EG), Eco-Census-Studie, 2014-1, Berlin.

Demele, U. (2014): Eco-Labelling – Begründung von Kriterien zur Operationalisierung der Glaubwürdigkeit von nachhaltigkeitsrelevanten Siegeln im Hotelbetrieb, Eco-Census-Studie, 2014-2, Berlin.

Demele, U. (2010): Kritische Finanzethik, in: zfwu – Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, Journal for Business, Economics & Ethics, Jahrgang. 11/ Heft 2, S. 139-159.

Demele, U./ Fuchs, L./ Spelthahn, S. (2009): Glaubwürdigkeit in der Nachhaltigkeitsberichterstattung, in: uwf – Umweltwirtschaftsforum, Jahrgang 17/ Heft 1, S. 61-68.

Demele, U. (2008): Nachhaltiges Investment – Von Zögerern und Geldverbesserern, in: Politische Ökologie, oekom Verlag (Hrsg.) Ausgabe 12/ 2008, S. 57-60.

Demele, U. (2008): Zukunftsverantwortung zwischen Endlichkeit und Vollendung, in: Forum Schriftenreihe 2008/1, Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.), S. 41-44.

Demele, U./ Spelthahn, S. (2007): Moral kontra Markt – Wieviel Nachhaltigkeit können sich Unternehmen leisten?, in: Umwelt und Energie, HTW Berlin (Hrsg.), S. 12-21.

Demele, U./ Weber, G. (2006): Umweltorientiertes Verhalten privater KapitalanlegerInnen: Ethisch-ökologische Finanzprodukte – Eine Frage des Risikos?, in: Ökologisches Wirtschaften, Ausgabe 01/06, IÖW, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (Hrsg.), Berlin.

Design

Hochwertiges Design ist visionär, langlebig, funktional und stilvoll zugleich. Spezialisiert hat sich Uwe Demele in seiner gestalterischen Arbeit aktuell auf Interieur-Konzepte, die das Flair der Mid-Century-Epoche widerspiegeln. Mittlerweile sind seine Ausstellungs- und Werkstatträume in der Kopenhagener Straße 15 in Berlin Prenzlauer Berg zu einem kreativen Schmelztiegel für Fotografen, Tischler, Polsterer und andere Designer mit Nachhaltigkeitsansprüchen geworden.

© Uwe Demele 2019

Menü